ul. Ks. Londzina 61, 43-246 Strumień, Polen

Die Umwelt ist für uns das wertvollste Gut. Wir sind uns bewusst, dass wir sie mit Bedacht nutzen müssen, um folgenden Genrationen eine sichere Zukunft zu gewährleisten.

Lackieren unserer Produkte führen wir ausschließlich mit der umweltfreundlichen Pulvermethode durch. Deswegen setzt der Betrieb keine flüchtige organische Verbindungen (VOC) frei. Wir haben alles Mögliche getan um unsere Verzinkungsanlage umweltfreundlich zu gestalten. Die Verzinkungsanlage Strumet ist mit modernsten Geräten für den Umweltschutz ausgestattet. Alle Prozesswannen sind mit einem Sicherheitssystem gegen Ausfluss von Chemikalien in die Umgebung im Fall der Undichtigkeit der Wanne ausgestattet. Das System ist mit Pumpensystemen und Pufferbehältern ausgestattet, die auch mit gleichzeitiger Undichtigkeit mehrerer Wannen zurechtkommen. Die Absaugvorrichtungen der Wannen sind  mit einem Absorber verbunden, der den Austritt von Chemikalien in die Atmosphäre verhindert. Im Rahmen des Ausbaus, Ende 2016 haben wir eine neue, dichte Kammer mit Wannen zum Einätzen in Betrieb genommen. Die Verzinkungsanlage ist abflusslos, was bedeutet, dass die Prozesse in einem geschlossenen Kreislauf ablaufen.

Der Verzinkungsofen, dessen wichtigster Bestandteil eine Wanne mit geschmolzenem Zink ist, verfügt über einen dichten Deckel. Die während des Eintauchens der Konstruktion in das flüssige Zink entstehenden Dämpfe können nicht direkt in die Atmosphäre gelangen. Das Ventilationssystem mit einer Effektivität von 50 000 m3/h ist mit einem Filtrationssystem ausgestattet, dank dessen die in die Atmosphäre abgegebene Luft einer gründlichen Reinigung unterliegt und der zurückgewonnene Staub wird recycelt. 

Laufend führen wir Schmutzemissionsmonitoring durch.